7. Widerrufsrecht und Folgen des Widerrufs

SEOLUSION beginnt unmittelbar nach der Auftragserteilung gemäß Punkt 2 der allgemeinen
Geschäftsbedingungen mit der Ausführung der Aufträge.
Ein kompletter Widerruf ist möglich, solange noch nicht mit der Ausführung des Auftrages begonnen
wurde. Da gesetzte Backlinks nicht mehr entfernt und der Nutzen für den Kunden nicht mehr
rückgängig gemacht werden kann, erlischt das Widerrufsrecht anteilig mit der Setzung des ersten
Links. Ab diesem Zeitpunkt hat der Kunde anteilig die Kosten für bereits erbrachte Leistungen zu
tragen.
Folgen des Widerrufs
Wird der Vertrag widerrufen, sind alle Zahlungen, die SEOLUSION von dem widerrufenden
Geschäftspartner erhalten hat, unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag
zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über den Widerruf des Vertrags eingegangen ist.
Für Rückzahlungen wird dasselbe Zahlungsmittel, das bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt
wurde verwendet, es sei denn, es wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall
werden wegen einer Rückzahlung Entgelte berechnet.
Wenn bereits mit der Dienstleistung oder Lieferung begonnen wurde, so ist ein angemessener Betrag
zu entrichten, der dem Anteil der bis dahin erbrachten Leistungen im Vergleich zum Gesamtumfang
der vertraglich vereinbarten Leistungen entspricht.
Ein Widerruf ist zu richten an:
SEOLUSION, Mariya Bogdan, Im Spelzgrund 8, 55545 Bad Kreuznach
Tel: +49 176 34314995, E-Mail: [email protected]
Der Widerruf kann schriftlich, per E-Mail oder telefonisch erfolgen.