Onpage Optimierung

Was ist Onpage-Optimierung?

Die Onpage-Optimierung gehört im Bereich von SEO zusammen mit der Offpage-Optimierung zu den tragenden Säulen. Die Onpage-Optimierung sollte der Offpage-Optimierung vorausgehen, weil Marketingkampagnen erst dann richtig wirken können, wenn die Besucher auf eine attraktive Seite gelotst werden. Maßnahmen der Onpage-Optimierung fokussiert sich auf die technische, formale und inhaltliche Struktur einer Webseite. Eine gute Onpage-Optimierung konzentriert sich darauf, sowohl den Suchmaschinen wie auch den Benutzern zu gefallen, weil beides zwei Seiten derselben Medaille sind und sich gegenseitig bedingen.

Zum Beispiel mögen sowohl Google als auch Benutzer schnelle Ladezeiten. So rufen die Besucher schnelle Ladezeiten eher auf, was wiederum Google registriert und dies mit höheren Platzierungen der Webseite in den SERPs belohnt. Auch die Optimierung der HTML-Head-Tags ist von Bedeutung, weil diese von Google stark gewichtet werden.

Merkmale der Onpage-Optimierung

Eine wichtige Bedeutung hat im Bereich der Onpage-Optimierung die Konzentration auf wenige relevante Keywords. Diese sollten möglichst gut über die Seite verteilt und vorzugsweise am Anfang und in den Überschriften platziert werden. Ein gewisses Maß sollte dabei allerdings nicht überschritten werden, weil Google das sogenannte Keyword-Stuffing nicht mehr gern sieht und gegebenenfalls abstraft.

In SEO-Kreisen gilt deswegen eine Keyworddichte von 2 % als idealer Wert. Weiterhin gehören zur Onpage-Optimierung die Wahl eines attraktiven Snippets sowie die Wahl einer URL, die kurz und bündig ist, zum Seitenthema passt und von anderen leicht gemerkt werden kann, damit diese gern verlinkt und in der Mund-zu-Mund-Propaganda verbreitet wird. Doch eines galt damals wie heute und wird sich vermutlich nicht mehr ändern, dass Content King ist und dass gute Inhalte der wesentliche Kern dessen ist, was eine Webpräsenz ausmacht.

Mobile Onpage-Optimierung

In den letzten Jahren hat sich die Onpage-Optimierung auf mobile Benutzer in SEO-Kreisen erweitert, weil immer mehr Benutzer Webseiten nicht klassisch vom Festnetz-PC zuhause, sondern vom Smartphone unterwegs aufrufen. Für Seitenbetreiber ist es damit immer wichtiger geworden, dass auch mobile Besucher und Benutzer die eigenen Inhalte schnell aufrufen können.

Google hat dieser Veränderung Rechnung getragen und gewichtet eine gute mobile Erreichbarkeit einer Webseite immer stärker. SEO-Experten gehen davon aus, dass eine gute mobile Onpage-Optimierung bei Google in nur wenigen Jahren als stärkerer Rankingfaktor gilt als die Onpage-Optimierung für das klassische Klientel („Mobil first“).

Weitere zufällige Begriffe

Kostenlose SEO-Analyse anfordern!

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.

Folge uns auf Facebook

Was ist der Page-Rank und ist dieser noch “aktuell”?

Allgemein
0
Der Page Rank ist ein Google-Algorithmus zur Messung der Linkpopularität einer Webseite. Für einen hohen Page Rank sind die Anzahl der eingehenden Links sowie die Stärke der verlinkenden Seite von einer großen Bedeutung. Dabei geht Google bei der Ermittlung des Page Ranks rekursiv vor. Das heißt, Google bewertet zunächst die…

Was ist die Sandbox?

Allgemein
0
Die Sandbox ist ein Prüffilter von Google zur Beurteilung frischer Seiten. Dabei ist es umstritten, ob dieser Prüffilter auch tatsächlich existiert. Die Vermutung kam in Teilen der SEO-Szene mit einem Google-Update im Jahr 2004 auf, als auf einmal viele neue Seiten unnatürlich lange stagnierten oder starken Schwankungen unterworfen waren. Sollte…

Was kostet SEO?

Allgemein
1 Kommentar
Dieser Artikel richtet sich vor allem an kleine und mittelständische Unternehmer, die gern die Suchmaschinenoptimierung (SEO) auslagern würden. Oft verhält es sich so, dass diese Unternehmer nicht in der SEO-Branche aktiv sind und deshalb nicht richtig einschätzen können, was legitime Preise für die Suchmaschinenoptimierung und die Verbesserung der Internetpräsenz sind.…
Menü