Allintitle

Was ist Allintitle?

Unter einem Allintitle versteht man einen speziellen Suchbefehl bei der Google-Suche.

Die Begrifflichkeit des Allintitle stammt aus dem Englischen und kann frei ins Deutsche als „alles im Titel“ übersetzt werden. Der zunächst sinnfreie Begriff, wird klar, wenn man ihn als einen Befehl für die Suchmaschine Google im Hinterkopf behält. Doch was ist Allintitle nun wirklich?

Gibt ein User einen Suchbegriff in die Suchzeile ein, so werden ihm unterschiedliche Seiten auf der SERP angezeigt. Wird der Suchbegriff jedoch in der Form „allintitle:Suchbegriff“ in die Suchleiste eingegeben, so werden dem User nur Ergebnisse angezeigt, die den Begriff „Suchbegriff“ im Titel tragen. Andere Suchergebnisse, die für den User womöglich nicht von Interesse gewesen wären, werden schlichtweg ausgeblendet. Unter Allintitle kann man im Grunde einen Filter oder ein Werkzeug für eine gefilterte Suche verstehen. Für spezielle Suchanfragen ist es oft schwer passende Ergebnisse zu finden. Je gezielter dabei die Suche, desto schwieriger wird es. Allintitle bietet aber auch Webentwicklern eine Optimierungsmöglichkeit.

Funktionsweise von Allintitle

Allintitle zu erklären ist ziemlich einfach. Alles was der User zur Nutzung dieses Tools machen muss ist die Eingabe von „allintitle“, gefolgt von einem Doppelpunkt und dem eigentlichen Suchbegriff. Auf der SERP werden im Anschluss nur Suchergebnisse angezeigt, die den Suchbegriff im Titel beinhalten. Der Suchbegriff muss nicht nur aus einem Element bestehen, sondern kann aus mehreren Worten bestehen. An der Form der Ergebnisanzeige ändert sich nicht, für den User behält sie ihr gewohntes Schema bei. Auch an der gängigen Rankinganzeige ändert sich nichts. Es werden zuerst die relevantesten Beiträge angezeigt, dann die weniger relevanten.

In dieser Form ist das Tool sowohl für Entwickler und User nützlich. User können gezielter nach Webseiten und Informationen suchen, während Entwickler ihre Seite auf diese User ausrichten können. Hier zeigt sich die Wirkung eines gut durchdachten Titels. Das Keyword sollte daher im Titel vorhanden sein. Allintitle ist also für die Suchmaschinenoptimierung von nicht unerheblicher Bedeutung.

Weitere Optimierungstools sind beispielsweise „allinurl“ und „site“.

Beispiel

Ein User sucht speziell nach dem chemischen Kupfertetrammin-Komplex für seine Facharbeit. Auf der einfachen Suche wird er nicht fündig. Durch „allintitle:Kupfertetrammin-Komplex“ findet aber viele Links zu Fachartikeln und -berichten, die den Suchbegriff im Titel tragen.

Weitere zufällige Begriffe

Kostenlose SEO-Analyse anfordern!

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.

Folge uns auf Facebook

Was ist der Page-Rank und ist dieser noch “aktuell”?

Allgemein
0
Der Page Rank ist ein Google-Algorithmus zur Messung der Linkpopularität einer Webseite. Für einen hohen Page Rank sind die Anzahl der eingehenden Links sowie die Stärke der verlinkenden Seite von einer großen Bedeutung. Dabei geht Google bei der Ermittlung des Page Ranks rekursiv vor. Das heißt, Google bewertet zunächst die…

Was ist die Sandbox?

Allgemein
0
Die Sandbox ist ein Prüffilter von Google zur Beurteilung frischer Seiten. Dabei ist es umstritten, ob dieser Prüffilter auch tatsächlich existiert. Die Vermutung kam in Teilen der SEO-Szene mit einem Google-Update im Jahr 2004 auf, als auf einmal viele neue Seiten unnatürlich lange stagnierten oder starken Schwankungen unterworfen waren. Sollte…

Was kostet SEO?

Allgemein
1 Kommentar
Dieser Artikel richtet sich vor allem an kleine und mittelständische Unternehmer, die gern die Suchmaschinenoptimierung (SEO) auslagern würden. Oft verhält es sich so, dass diese Unternehmer nicht in der SEO-Branche aktiv sind und deshalb nicht richtig einschätzen können, was legitime Preise für die Suchmaschinenoptimierung und die Verbesserung der Internetpräsenz sind.…
Menü