Allinanchor

Was ist Allinanchor?

Unter Allinanchor versteht man einen bestimmten Suchbefehl für Google, welcher dem User zeigt, welche Webseiten besonders häufig über bestimmte Keywords verlinkt werden. Allinanchor wird der eigentlichen Suchanfrage vorangestellt.

Der spezielle Suchbefehl, der in Google genutzt werden kann, ermöglicht es dem User herauszufinden, welche Keywords besonders oft auf eine Webseite verlinken. Genutzt wird das Tool, indem es in der Form „allinanchor:Keywod“ in die Suchzeile eingetragen wird. Wird die Suchanfrage abgeschickt, bekommt der User eine SERP mit Webseiten, die am häufigsten mit dem gewählten Keyword verlinkt werden.

Das Tool Allinanchor ist somit auch für Webdesigner und Webseitenbetreiber sehr nützlich. Im Rahmen der Suchmaschinenoptimierung findet Allinanchor also häufig Verwendung, um starke Konkurrenten für bestimmte Keywords ausfindig zu machen und mit diesen dann zu kooperieren oder eventuell einen Linktausch anzubieten. Besonders Onlineshops und -händler nutzen dieses Tool sehr häufig.

Beispiel

Der Betreiber eines Onlineshops für japanischen Tee will seine Konkurrenten ausfindig machen. Dazu nutzt er das Tool Allinanchor und sucht mittels „allinanchor:Japanischer Tee“ nach weiteren Onlineshops. Auf diese Weise kann der Betreiber Kooperationen eingehen und mittels Linktausch selbst sein Ranking und die Auffindbarkeit verbessern.

Weitere zufällige Begriffe

Kostenlose SEO-Analyse anfordern!

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.

Folge uns auf Facebook

Was ist der Page-Rank und ist dieser noch “aktuell”?

Allgemein
0
Der Page Rank ist ein Google-Algorithmus zur Messung der Linkpopularität einer Webseite. Für einen hohen Page Rank sind die Anzahl der eingehenden Links sowie die Stärke der verlinkenden Seite von einer großen Bedeutung. Dabei geht Google bei der Ermittlung des Page Ranks rekursiv vor. Das heißt, Google bewertet zunächst die…
Menü