Kann man mit Nischenseiten noch Geld verdienen?

Immer öfter bekommt man zu hören, dass Nischenseiten “tot” sind und man deshalb kein Geld in diesem Bereich verdienen kann. Immer öfter bekomme ich zuhören, dass JEDE Nische schon von zu starker Konkurrenz übersättigt ist und man keine “Chance” mehr hat.

Immer mehr Menschen geben ihre Nischenseiten auf oder trennen sich von diesen, da sie Nischenseiten für nicht langfristig halten.

Doch stimmt das alles so? Sind Nischenseiten wirklich nicht mehr zum Geld verdienen geeignet?

Definition Nischenseite:

Erstmal zu der Definition einer Nischenseite. Denn hier tritt schon das erste große Missverständnis auf. Eine Nischenseite ist ganz simpel eine Webseite, die einen kleinen Teil eines großen Marktes besetzt bzw. anspricht. Damit meine ich, dass der thematische Fokus einer Nischenseite sehr gering ist und meistens nur eine bestimmte Zielgruppe angesprochen wird.

Vorteil einer Nischenseite ist, dass die Konkurrenz in diesem speziellen Marktbereich nicht so stark aufgestellt ist wie in dem allgemeinen Markt, sowie, dass die Zielgruppe meistens auch ein Kaufinteresse besitzt.

Was eine Nischenseite nicht ist

Eine Nischenseite ist jedoch nicht nur die 0815-Amazon-Affiliate-Test-Webseiten. Und hier scheitern schon die meisten dran. Viele verbinden Nischenseiten direkt mit den 0815-Amazon-Affiliate-Test-Webseiten, die sich meistens um ein Haushaltsgerät drehen und

  1. wenig Geld abwerfen
  2. keinen uniquen Charakter besitzen
  3. blind aufgesetzt werden und
  4. nicht langfristig überlegt aufgesetzt werden

Natürlich ist es dann verständlich, dass jeder meint Nischenseiten seien “tot” und man kein Geld mehr verdienen mit Nischenseiten. Meistens kommen diese Aussagen auch nur von Menschen, die nur eine einzige erfolglose 0815-Amazon-Affiliate-Test-Webseiten aufgesetzt haben.

Doch fängt man mal an Nischenseiten mit einem etwas breiteren Horizont zu betrachten, so stellt man fest, dass Nischenseiten gerade erst am Anfang sind und es noch sehr viel Potential gibt in vielen Märkten, die unangetastet sind. Geht man mal weg von den 0815-Amazon-Affiliate-Test-Webseiten, so stellt man fest, dass es ganz andere Nischenmärkte gibt als nur die 0815-Test-Keyword-Märkte. Diese Märkte sind auch oft mit größeren Provisionen verbunden und haben eine deutlich größere Tiefe und decken zahlreiche von Produkten ab.

Einblick in unsere Nischenseiten

Wir sind zum Beispiel hauptsächlich in dem Gesundheitsbereich unterwegs und haben Nischenseiten zu verschiedensten Medikamenten, Krankheiten, Beschwerden, etc. Der Gesundheitsmarkt ist zb. ein hoch profitabler Markt, da dieser

  1. UNZÄHLIGE an verschiedenen kleineren Nischenmärkten besitzt
  2. eine extrem hohe Nachfrage besteht in den jeweiligen Nischen
  3. verschiedene Monetarisierungsmöglichkeiten gewährleistet
  4. kaufbereite Besucher enthält (Schmerz lindern)

Es gibt noch tausend verschiedene andere Gründe, aber wir wollen dir mal einen kleinen Screenshot aus dem Partnernet zeigen zu einem Projekt von uns aus dem Gesundheitsbereich.

Amazon Einnahmen Anfang

Und 2 Monate später nachdem wir die Conversion optimiert haben..

Amazon Einnahmen nach Optimierung

Dies sind die monatlichen Einnahmen von einer einzigen Nischenseite. Und es muss erwähnt sein, dass zu diesem Zeitpunkt das Potential dieser Nischenseite vielleicht zu 10% ausgeschöpft worden ist.

Mittlerweile haben wir die ganze Seite noch mehr Conversion optimiert, haben einen Funnel mit Lead-Magnet (kostenloses Geschenk) eingebaut um E-Mails zu sammeln, haben die Nische ausgeweitet und sind Kooperationen mit Bloggern eingegangen und haben ein anderes Partnerprogramm eingebaut (ca. 15-20% Provision im Vergleich zu unter 10% mit Amazon), sowie Adsense als weitere Monetarisierungsmöglichkeit verwendet.

Aktuelle Einnahmen

(Screenshot vom neuen Partnerprogramm aus diversen Gründen nicht möglich. Deshalb die Überweisungsbestätigung)

Man sieht also was alles möglich ist mit Nischenseiten, wenn man die richtige Nische wählt und mal ein paar Stunden mehr Zeit in die Recherche und Strategieentwicklung investiert.

Fazit

Man sieht also ganz genau, dass Nischenseiten noch ganz und gar nicht “tot” sind und es auch nicht sein werden. Es hängt alles davon ab, wie sehr und wie tief man sich mit der Thematik befasst. Setzt man eine  0815-Amazon-Affiliate-Test-Webseiten in einer Stunde auf und ist glücklich darüber, dass man so wenig Zeitaufwand hatte, dann sollte man sich nicht wundern im Nachhinein, warum das ganze passive Geld nicht in Strömen geflossen kommt.

Denn auch Nischenseiten sind kein einfach verdientes Geld auf Knopfdruck und verlangen genauso viel Planung, Zeitinvest, etc. wie jedes andere Business auch.

Sollte Interesse zu einem Blogpost zur Nischenfindung und/oder Keyword-Recherche bestehen, dann gerne einfach unten in die Kommentare schreiben. Es können natürlich auch andere Themen angesprochen werden.

Unsere Agentur bietet außerdem eine komplette Nischenseiten-Überarbeitung/Betreuung an. Dafür nennst du uns einfach deine Seite/Nische und nachdem wir den Ist-Zustand analysiert haben(Keyword-Recherche/Wettbewerbsanalyse), entwickeln wir eine Contentmarketing- sowie Backlink-Strategie zusammen mit einer Conversion-Optimierung. Danach kannst du dir auch sicher sein, dass deine Nischenseite wirklich passiv Geld reinholen wird!

3 Kommentare
  1. Tim
    Tim sagte:

    Sehr guter Artikel, der Nischenseiten Anfängern aufzeigt, was man nicht machen sollte. Sinnvoll wäre es noch den Artikel um einige Aspekte zu ergänzen, wie man es denn richtig macht 🙂

    Antworten

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.